Mit Freude im Hamsterrad?

Seltsam dass ein Hamster schlauer zu sein scheint, als so viele hochgebildete Menschen unserer Tage. Er steigt freiwillig in sein Hamsterrad ein, weil er Freude am Laufen hat. Er läuft so schnell und so lange, wie es ihm gefällt. Dann steigt er aus, macht etwas anderes, um dann  wieder einzusteigen, wenn er Lust auf Laufen hat. Der Hamster führt ein selbstbestimmtes Leben.

Wie kommt es nur, dass wir oft nicht mehr wahrnehmen, dass unser Hamsterrad offen ist und auch wir selbst bestimmen können, wie schnell wir laufen und wann wir ein- und aussteigen?

I have a dream…

„Manchmal träume ich davon, dass ich nicht immer nur blühen muss, sondern Zeit und Ruhe habe, um Kraft für neue Triebe zu sammeln.“

Andrea Schwarz aus Unaufdringliche Gedanken eines Baumes