Dankbarkeit

Das Paradies pflegt sich erst dann als Paradies zu erkennen zu geben, wenn wir daraus vertrieben wurden.

Hermann Hesse

Dankbarkeit

Im Danken liegt eine Gewalt, die alle finsteren Mächte weichen lässt.

Hermann Bezzel

Nutzen Sie diese Gewalt in Ihrem Leben?

Dankbarkeit

Danken ist eine Liebeserklärung an das Leben.

Irina Rauthmann

Machen Sie dem Leben eine Liebeserklärung?

Dankbarkeit

Dankbarkeit ist der Wächter am Tor des Herzens gegen die Mächte der Zerstörung.

Gabriel Marcel

Wie ist es um die Wache an Ihrem Herzenstor bestellt?

Selbstliebe

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich mich von allem befreit was nicht gesund für mich war, von Speisen, Menschen, Dingen, Situationen und von allem, das mich immer wieder hinunterzog, weg von mir selbst. Anfangs nannte ich das “gesunden Egoismus”, aber heute weiß ich, das ist “Selbstliebe”.

Charlie Chaplin

Leben Sie auch in dieser Weise befreit? Erlauben Sie sich diese Art von „Selbstliebe“?

Rezept für gelingende Partnerschaft?

Pasqualina Perrig-Chiello hat über 1000 langjährige in erster Ehe Verheiratete befragt. Dabei gelangte sie zu folgenden Erkenntnissen:

Es gibt weder Rezepte noch Geheimnisse. Dennoch gibt es gewisse Standards, welche die Wahrscheinlichkeit des guten Gelingens [einer Partnerschaft] erhöhen:

  • eine offene, vertrauens- und respektvolle Kommunikation
  • Krisen als normalen Bestandteil einer Ehe ansehen
  • gemeinsame Werte, Pläne und Projekte

Dabei geht es darum, die eigene Entwicklung zu verfolgen, ohne die gemeinsame Entwicklung als Paar aus dem Auge zu verlieren.

Psychologie Heute Oktober 2017 Interview Pasqualina Perrig-Chiello

 

Lebensziele erreichen

„Vorstellungskraft ist wichtiger als Wissen! Sie müssen in Ihrem Geist mit Entschlossenheit verankern, was Sie in Ihrem Leben erreichen wollen.“

Albert Einstein

Was wollen Sie in Ihrem Leben erreichen? Haben Sie eine Vorstellung davon in sich verankert?

Tun und Sein

Wer heute nur immer das tut, was er gestern schon getan hat, der bleibt auch morgen, was er heute schon ist.

Leonardo da Vinci

Was tun Sie heute? Was wollen Sie morgen sein?

Workshop VHS Herrenberg- „Loslassen, was mich beschwert für mehr Gelassenheit“

Leben mit Perspektive:
Loslassen als Lebenshaltung bringt mehr Leichtigkeit und fordert eine bewusste Entscheidung, nicht weiter das festzuhalten, was schadet, wie z.B. der Anspruch, perfekt zu sein, Probleme, Konsumverhalten, persönliche Verletzungen, Abhängigkeiten, destruktive Beziehungen,…
Wir wollen miteinander ins Gespräch kommen und gemeinsam erarbeiten, wofür es sich lohnt, loszulassen und wie es in der Praxis gelingen kann.

Dienstag 06.03.2018 19.30-21.00 Uhr Volkshochschule Herrenberg

Anmeldung über VHS erforderlich

https://www.vhs.herrenberg.de/suche/kursdetails.html/A/course/P/95/I/481-C-4204392/loslassen-was-mich-beschwert-f%C3%BCr-mehr-gelassenheit